Manfred Horgai hört als Schützenmeister auf.

Am 16. Sept. 2022 war unsere Jahreshauptversammlung. Satzungsgemäß konnte man sich am Aushang über die Tagesordnungspunkte informieren. Die Berichte fielen relativ kurz aus, da zur Corona Zeit der Sport und das Gesellige in den Hintergrund rücken mussten. Man gedachte den verstorbenen Mitgliedern, insbesondere unserem Ehrenmitglied Franz Mayr. Die Aufmerksamkeit kam sehr schnell zurück, als unser Schatzmeister seinen Bericht über eine tadellose Kassenführung vorlegte. Der Sport hat unter Corona gelitten, das konnte man deutlich bei den Sportberichten heraushören. Nur die Jugend war sehr eifrig. Mit der neu angeschafften Lichtpunkttechnik wurden zum ersten mal Schülern unter 12 Jahren das Training ermöglicht. Zweimal in der Woche wird unseren Schülern das Training angeboten und Erfolge konnte man bereits vermelden. Haben wir doch zwei Bezirksmeister und eine Vize-Meisterin unter den Schülern. Nach den Berichten erklärte uns Manfred Horgai, warum er als Schützenmeister aufhört. Nach 22 Jahren im Amt als erster Schützenmeister ist nun Schluss. Die Gesundheit hat ihn zu diesem Schritt bewogen. Unser früherer Bürgermeister Martin Echter übernahm die Wahlleitung für die Wahl eines neuen Schützenmeisters. Mit einer Enthaltungsstimme wurde Harald Reiserer zum neuen Schützenmeister gewählt. Er dankte recht herzlich seinem Vorgänger. Gemeinsam ehrten sie langjährige Mitglieder wie zum Beispiel Peter Popfinger (50 Jahre Mitglied) und Anton Huber (40 Jahre Mitglied). Am Sonntag, den 25.09. gegen 18:00 Uhr findet dann die erste Sitzung der Vorstandschaft statt. Wir wünschen dem Verein und dem neuen Schützenmeister, dass sie den Verein in eine gute Zukunft führen und viel Glück bei der Arbeit.

Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 16. September ist unsere Jahreshauptversammlung. Diese JHV wurde pandemiebedingt mehrfach verschoben. Beginn wird gegen 19:30 Uhr sein in unserem Vereinsheim oder Tödtenrieder Paradies. Nach langer Zeit sind wichtige Themen in dieser JHV abzuarbeiten. Deshalb ist unsere Bitte das sehr viele Interessierte und Mitglieder zur Versammlung kommen. Bis dahin die Besten Grüße

Im August kein Training

Im Monat August wird kein Training angeboten. Im August ist auch unser Vereinsheim geschlossen. Der Wirt macht Urlaub.

Im September starten wir dann in die neue Saison. Wir wünschen allen schon mal einen schönen Urlaub bei bester Erholung.

Papiersammlung am Samstag den 16.07.2022

Der Schützenverein Ecknachtaler Tödtenried führt am Samstag den 16.07. 2022 zwischen 10:00 und 11:00 eine Papiersammlung durch. Bitte das Altpapier gebündelt oder in Kartonaschen rechtzeitig und gut sichtbar an den Straßenrand abstellen. Vielen herzlichen Dank schon mal.

Bezirksmeisterschaft Licht- Gewehr / Pistole 2022

Dieses Jahr waren wir mit unseren Schülern auf der Bezirksmeisterschaft Licht- Gewehr / Pistole. Am Samstag den 30.04.2022 Morgens um 7:30 Uhr war Abfahrt nach Hochbrück. Bereits bei der Autofahrt konnte man die Anspannung merken. Die Olympia- Schließanlage beeindruckte und die Anspannung wurde noch größer. Keiner wusste wie der Tag verlaufen wird. Unser Wettkampfort war die Finalhalle. Drinnen in der Halle war bereits voller Betrieb wir mussten unsere jungen Starter/innen noch Anmelden und uns einen Überblick verschaffen.  Vier Durchgänge gab es. Bei jedem dieser Durchgänge waren auch unsere Schützen dabei. 20 Bahnen pro Durchgang waren voll besetzt. Ein Lob an die Organisation das dies alles Schülergerecht ablief.

Am Ende wollte jeder seine Platzierung wissen. Die Ergebnisse wurden zwar für die Schützen angezeigt, aber die großen Monitore für die Zuschauer waren nicht an. Also stimmten wir uns ab, das wir auf die Siegerehrung warten. Die Siegerehrung war dann einige Zeit später im Freien am Siegerpodest  (Conny-Wirnhier-Platz).

Wir Betreuer staunten nicht schlecht über die Platzierungen unserer Jüngsten.

Je eine Mannschaft in Lichtgewehr und Lichtpistole konnten wir zusammenstellen. Die Mannschaft mit den Schützen Leonie, Lina und Rafaela mit dem Lichtgewehr erreichte den 9. Platz. Die Mannschaft mit den Schützen Rafaela, Lina und Nathanael mit der Lichtpistole erreichte den zweiten Platz und durfte aufs Treppchen zur Siegerehrung. In den Einzelwettbewerb gab es folgende Platzierung:

Lichtgewehr: Rafaela Jg. 2010 Platz 9,   Lina Jg. 2010 Platz 8,   Leonie Jg. 2010 Platz 6,  Nathanael Jg. 2013 Platz 6, Lotta Jg. 2013 Platz 4  

Lichtpistole: Lina Jg. 2010 Platz 2,   Rafaela Jg. 2010  Platz 1,   Nathanael Jg. 2013 Platz 1

Wir Gratulieren zu den hervorragenden Ergebnissen.