Derzeit kein Sportschießen!

Teillockdown wurde verlängert und verschärft. Sportschießen derzeit nur für Berufs- und Leistungssportler (Bundes- und Landeskader) möglich.  Die Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (9. BayIfSMV) ist gestern in Kraft getreten. Der in Bayern geltende „Teillockdown“ ist hiernach verlängert und verschärft. Unser Sportschießen ist ab sofort – mit Ausnahme des Leistungssports – indoor wie jetzt auch unter freiem Himmel untersagt. Dieses Verbot erweitert den noch am 26. November 2020 von der Bayerischen Staatskanzlei kommunizierten Beschluss des Bayerischen Kabinetts, wonach die Sportstätten indoor geschlossen wurden.  Mehr auf den Seiten des BSSB.

Der Teillockdown wurde verlängert. Sportschießen an unserem Schießstand weiterhin nicht möglich.

Es bleibt vorerst dabei:  Die Ausübung unseres Schießsport ist derzeit nur zu zweit am Schießstand möglich.  So lange diese Regel gilt, ist es uns nicht möglich ein Training oder ein Vereinsschießen anzubieten. Vorerst gilt diese Regel bis zum 20.12.2020. An den Weihnachtsfeiertagen ist ebenfalls kein Training. Wir gehen davon aus, das Corona uns noch einige Zeit begleiten wird und wir brav Kontakte vermeiden. So werden wir hier informieren wenn ein normaler Betrieb wieder möglich sein wird.  Auf der Seite des BSSB findet ihr die aktuellen Informationen zu Corona und den Einschränkungen.

Wir wünschen euch allen Gesundheit, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. 

Kein Schießen im November 2020

 

Liebe Tödtenrieder Schießsportfreunde,

Das Sportschießen für den Monat November ist abgesagt. Die stark steigenden Corona-Infektionszahlen hat auch in Bayern zu einem „Teillockdown“ geführt. Sportschießen und Vereinsbetrieb sind nur noch sehr eingeschränkt möglich.

Die Neuerungen sind in der Achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zusammengefasst. Diese Verordnung tritt am 2. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 außer Kraft. Generell ist das Sportschießen erlaubt! Es macht aber keinen Sinn für uns nur zu zweit am Schießstand zu stehen. Alle Informationen findet ihr auf der Homepage des BSSB:  https://www.bssb.de/

Zusammengefast bedeutet das:

Teillockdown im November | Sportschießen derzeit nur zu zweit | Vereinsversammlungen und Vereinssitzungen unter-sagt | Eigenleistung am Schießstand stark eingeschränkt | Gastronomie in Schützenhäusern geschlossen | Landes- und Bundeskader können trainieren | Aus- und Weiterbil-dungsprogramm des BSSB ausgesetzt.

Bleibt Gesund und wir sehen uns nach dem Teillockdown.





Wir machen eine Vereinsmeisterschaft!

Auf der Gau-Herbstversammlung wurde abgestimmt das heuer nur eine Halbrunde im Rundenwettkampf durchgeführt wird. Die Vorrunde fällt wegen Corona aus. Die Rückrunde findet Anfang 2021 statt. Alle Termine findet ihr dazu auf der Homepage des Schützengau Altomünster.

Die Abstimmung war sehr knapp. Stimmberechtigt waren alle Schützenmeister des Schützengau Altomünster.

Wir nutzen die Gelegenheit und intensivieren unser Vereinsschießen.  Wir werden Vereins- intern eine Meisterschaft austragen.

Unser Training am Dienstag entfällt. Trainiert wird am Mittwoch. Das Schülertraining ist weiterhin am Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.  Ab 18:15 Uhr ist dann Training für Luftgewehr, Luftpistole und Auflage.  Am Freitag ist unser Vereinsabend mit Training und Vereinsschießen.  Wir sind ab 18:30 Uhr im Vereinsheim. Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer. Selbstverständlich kann bei dieser Gelegenheit auch mal Karten gespielt werden.

Bitte nutzt unser Vereinsheim und besucht uns Mittwochs zum Training oder Freitags zum Vereinsabend.  Leider werden unsere Wirtsleute das Vereinsheim nicht mehr weiterführen. Dennoch versuchen wir etwas Gemütlichkeit unter Einhaltung der Schutz-u. Hygiene -Maßnahmen in unsere Gemeinschaft zu bekommen.

Bleibt G`sund und wir seng uns.

Weitere Lockerungen zu Corona seit dem 08.07.2020

liebe Schützenfreunde, 

wir freuen uns über weitere wesentliche Lockerungen für uns Sportschützen.

  1. Grundsätzlich kein Mindestabstand beim Schießen.  
  2. Wettkämpfe in geschlossenen Räumen ab 08.07.2020 wieder möglich.
  3. Obergrenzen für Veranstaltungen angehoben (100 innen / 200 außen).

Alle wesentlichen Informationen hierzu findet ihr auf der  Homepage des BSSB.

Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität für unseren Sport.